ads/auto.txt


Haus in Rotem Beton / Sanden+Hodnekvam Architekten

Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Dies rote Haus ist qua sich wiederholender Bausatz aus isolierten Betonelementen konzipiert. Die tragenden Elemente sind unabhängig von den Innenwänden angeordnet und offenstehen den Kunden ein großzügiges Haus, dies an wechselnde Bedürfnisse individuell werden kann. Die rationelle Konstruktion ermöglichte es den Bauherren, große Teile welcher Konstruktion selbst zu erledigen.

Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Die Wohnungspreise in Norwegen sind hoch, und es gibt nur wenige Alternativen zum standardisierten Wohnungsmarkt. Wie Architekten wollen wir zu verschiedenen Lebensformen hinzufügen; kooperatives Wohnen, selbstgebautes Wohnen, generationenübergreifendes Wohnen und andere Wohngemeinschaften. In Lillehammer nach sich ziehen wir ein Bauprojekt für jedes eine Drei-Generationen-Familie. Aufgrund eines relativ großen Programms und eines begrenzten Budgets wurde die Wirtschaft zu einem wichtigen Kriterium. Wir mussten Lösungen finden, die erschwinglich waren und für jedes den vorgesehenen Gebrauch probat waren.

Erdgeschossplan


Die Topographie hinauf dem Terrain ist steil, mit einem Höhenunterschied von etwa 10m (32ft) intrinsisch eines 650 qm großen Geländes. Ein großer Teil des innerbetrieblichwird in den Hang gegraben, um dies Sendung hinauf dies kompakte Terrain zu passen, und synchron Höhenbestimmungen zu befolgen und die Option zu maximieren. Dies Haus ist schräg zum Sachverhalt des Geländes abgewinkelt, um hinauf allen Seiten Räume von hoher Qualität zu schaffen und von allen drei Etagen aus hinauf den Blick zu kommen.

GrundrissStufe 2


Basierend hinauf dem begrenzten Topf und mit zwei Fassaden teilweise unterirdisch, nach sich ziehen wir vorgefertigte Betonelemente wie dies äußere Baumaterial gewählt. Aufgebraucht Fassaden, sowohl über- qua selbst unterirdisch, sind isolierter Beton (Cellcrete) mit einer 50mm Außenschicht aus pigmentiertem Beton. Eisenoxyd wird welcher Betonmischung zugesetzt, um eine deutliche rote Kolorit zu erzeugen. Die platter Reifen sind in welcher Lage freigelegt, um die Struktur lesbar zu zeugen.

Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Dies rationelle Gebäudesystem erleichtert dies Zusammensetzen, ermöglicht einfache Detaillierung und damit geringere Baukosten. Die sichtbaren Fugen zwischen den vorgefertigten Elementen und den Linien zwischen den Brettern in welcher Gussmischung erzeugen ein charakteristisches Warenmuster in den Fassaden. Betonelemente werden wiederholt, um die Schalung für jedes mehrere Elemente wiederzuverwenden. Dies sich wiederholende System separater Elemente ermöglicht die mögliche Wiederverwendung welcher Baustoffe in welcher Zukunft.

Axo


Holz ist oft welcher gewählte Nährstoff in Projekten mit hohem Nachhaltigkeitsanspruch. Wenn wir jedoch hinauf historische Gebäude von hoher Qualität zurückerinnern, nach sich ziehen sie oft aus Stein oder Beton gebaut – harte und robuste Materialien, die für jedes den Stopp gebaut werden. Im Projekt in Lillehammer wollten wir untersuchen, wie wir ein Haus zusammensetzen können, dies die Fortentwicklung welcher Nutzung qua neue Modell für jedes eine nachhaltige Baustil aufnehmen kann. Es ist ein Haus, dies gebaut wird, um durch Konfiguration oder Wiederaneignung zu halten.

Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Die Innenwände sind unabhängig vom tragenden System, so dass welcher Plan neu konfiguriert werden kann. Dies Haus kann leichtgewichtig an zukünftige Bewohner oder wechselnde Bedürfnisse individuell werden. Dies Intern welcher Kochstube und des Wohnzimmers ist mit knotenfreien Kiefern verkleidet, sowohl an den Wänden qua selbst an welcher Lage. Wie für jedes den Rest des Hauses, sind die Betonplatten in welcher Lage ausgesetzt. Die Böden sind mit Standard-Zementestrich trüb. Mobiliar aus Kiefernsperrholz werden an welcher Unterkunft gebaut.

Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Die Zusammensetzung aus einem rationalen und sich wiederholenden Gebäudesystem und dem erheblichen Luxus welcher Bauherren führten zu sehr niedrigen Baukosten. Durch ihre eigenen Anstrengungen in welcher Bauzeit nach sich ziehen die Eigentümer des innerbetrieblichumfangreiches Wissen hoch ihr eigenes Haus gewonnen und sie wahrnehmen sich sowohl für jedes den Prozess qua selbst für jedes dies Endergebnis stark zuständig.

Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


Mit freundlicher Genehmigung von Sanden+Hodnekvam Architects


. (tagsToTranslate) Concrete(t)Projects(t)Built Projects(t)Selected Projects(t)Residential Architecture(t)Houses(t)Lillehammer(t)On Facebook(t)Norwegen

Related posts of "Haus in Rotem Beton / Sanden+Hodnekvam Architekten"

Das Haus im Raster / LIJO RENY Architekten

"The House within the Grid" liegt in einer grünen Umgebung hinauf einem leichtgewichtig erhöhten Grundstück, dasjenige von einer ruhigen Straße auserreichbar ist. Dieses Haus wurde zu Händen ein Arztpaar und seine 4 Kinder in Sharjah entworfen und war wie Ort jener Meditation, Verjüngung und Querverbindung während ihrer häufigen Besuche in Kerala gedacht. Das weitläufige Haus...

51 Rectangle Dining Tables to Refresh Your Dining Space

Aalto Table 82B: The Alto Table features clean lines, soft curves, and a birch veneer finish that will infuse any dining space with Scandinavian charm. Its L-legs are particularly notable as they became one of Aalto’s signature furniture design components after being introduced in 1933. Seats 8 and danach available in White or Black. Black...

The Adorned Space: 4 Lessons We Can Learn from British Decorating

We have a 2021 home design trend prediction that will make maximalists and those with grandmillennial style rejoice! We’ve started seeing a lot of British design influences in interior design. This is a look that’s all about adornment, charm, and creating moments of joy within your home. And that’s definitely something we’re craving in our...

Color Guide: Designer Tips for Decorating With White

Is there anything quite as nice as a crisp and clean all-white room? (We’d say, no, there is not.) Whether it’s truly an all-white interior, or simply a room where white is the dominant color, white rooms have a particular appeal to them. You might think they’d feel stark and cold, but decorating in shades...

LESEN SIE AUCH:  "I Grew Up Where Architecture Was Designed to Oppress": Wandile Mthiyane on Social Impact and Learning from South Africa

Home | About | Copyright | Privacy Policy | Terms | Kontakt | Sitemap